Datenschutz

Website
Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wir nehmen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen den Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie sich auf unserer Webseite informieren können und dass Sie sich dabei auch sicher fühlen.

Beim Datenschutz geht es immer um personenbezogene Daten, wie zum Beispiel Name, Anschrift, E-Mail-Adressen und sonstige, teilweise sehr sensible Daten zu einer Person. Von uns werden entsprechend dem Grundsatz der Datenvermeidung personenbezogene Daten nur erhoben, wenn diese erforderlich sind.

Ihr Besuch auf unserer Internetsite bleibt anonym! Lediglich für Statistikzwecke und gegebenenfalls zur Fehleranalyse wird der Name Ihres Providers, Ihre IP-Adresse, die Webseite, von der aus Sie unsere Internetseiten besuchen, die einzelnen Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches gespeichert. Wir erstellen keine Benutzerprofile.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Eingabe Ihrer persönlichen Daten in Formularfelder grundsätzlich freiwillig erfolgt und wir keine Haftung bei Missbrauch Ihrer Daten durch Dritte übernehmen. Sie haben stets die alternative Möglichkeit, Ihre Anfragen auch telefonisch oder schriftlich an das Gesundheitszentrum PrimaVita am Krankenhaus Waldfriede e.V. zu richten.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.
Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Leiter Verwaltung und Organisation des Gesundheitszentrums PrimaVita, Martin Herziger, Telefon 030 / 818 10 306.

E-Mail
Das Gesundheitszentrum PrimaVita am Krankenhaus Waldfriede e.V. ist zwar per E-Mail erreichbar, aber bedenken Sie, dass E-Mail ein unsicheres Medium ist. Zu Sicherheit und Vertraulichkeit von E-Mails wird von den amtlichen Datenschützern darauf hingewiesen, dass nicht sicher nachprüfbar ist, wer die E-Mail abgeschickt hat und ob der Inhalt „fingiert“ beziehungsweise nach der Absendung vorsätzlich, beiläufig oder durch technische Fehlfunktion verändert wurde. Außerdem besteht ein Problem mit der Vertraulichkeit, denn es ist möglich, dass E-Mails von Unbefugten gelesen werden, die damit Kenntnis über vertrauliche Sachverhalte erhalten könnten.

Die E-Mail gleicht einer mit Bleistift geschriebenen Postkarte ohne Unterschrift, die unterwegs von jedermann gelesen werden kann. Die E-Mail-Kommunikation soll also nur für allgemeine Anfragen genutzt werden.

Das Gesundheitszentrum PrimaVita am Krankenhaus Waldfriede e.V. versendet keine E-Mails mit personenbezogenen Daten oder anderen vertraulichen Inhalten – außer, Sie haben sich über unsere Homepage bei uns angemeldet oder angefragt. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis und empfehlen Ihnen, ebenfalls keine sensiblen oder vertraulichen Daten - insbesondere persönliche Daten - ungeschützt über das Internet zu versenden.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne der Datenschutzbeauftragte des Krankenhaus Waldfriede e.V. zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Patrick Kluge

Telefon:
+49 (0)30. 81 810-316
Telefax:
+49 (0)30. 81 810-77217
E-Mail:
datenschutz@waldfriede.de